Geophänomene


Vulkane

Zebín, Autor: Jan Mertlík

Auf dem Gebiet des Geoparks fanden mehrmals und in verschiedenen geologischen Perioden intensive vulkanische Aktivitäten statt. Die meisten magmatischen Gesteine ​​stammen aus dem oberen Paläozoikum und dem Känozoikum, bekannt sind aber auch solche ​​aus älteren Perioden.
20.6.2019 12:37:13 - aktualisiert 28.2.2020 22:32:31 | gelesen 487x | tana | Ganzer Artikel
 

Sedimente

Prachovské skály, Autor: Luděk Antoš

Sedimentgesteine ​​bedecken große Teile des Geoparks. Einige erreichen beträchtliche Mächtigkeit, sind unterschiedlicher Natur und unterschiedlichen Alters, enthalten einen interessanten und wissenschaftlich wertvollen Fossilienbestand und sind eine wichtige Quelle für Rohstoffe einschließlich Wasser. Dank der Verwitterung von Sedimentgesteinen sind viele geotouristisch attraktive Felsenformen entstanden.


20.6.2019 11:33:25 | gelesen 628x | tana | Ganzer Artikel
 

Mineralien

Der mineralogische Reichtum des Geoparks ist hauptsächlich an magmatische Gesteine ​​gebunden, sowohl an paläozoische Melaphyre als auch an kenozoische Basalte. Seit je sammelten und verarbeiteten die Menschen Achate und andere Quarzvarietäten, auch Pyrop, Eisenerz und Gold wurden abgebaut. Den mineralischen Lösungen verdanken wir auch die Erhaltung einiger Fossilien.


20.6.2019 14:03:33 | gelesen 824x | tana | Ganzer Artikel
 

Versteinerungen

Dank mehrerer Perioden, in denen die Bedingungen für die Ablagerung von Gesteinen und die Versteinerung von Pflanzen- und Tierresten geeignet waren, befindet sich im Geopark eine große Menge an Fossilien. In metamorphen Gesteinen aus dem frühen Paläozoikum erhaltene Fossilien sind weltweit einzigartig, wissenschaftlich bedeutsam sind jedoch auch weitere Vorkommen.


20.6.2019 14:03:16 | gelesen 599x | tana | Ganzer Artikel
 

Wasser

Kamenice - Tobogán, Autor: Jan Mertlík

Wasser ist ein wichtiger geologischer Faktor, der die Oberfläche unseres Planeten ständig beeinflusst. Es trägt wesentlich zur chemischen und mechanischen Verwitterung von Mineralien und Gesteinen, zu ihrem Transport an andere Orte und schließlich zu ihrer Wiederablagerung in Form von Sedimentgesteinen bei. Dank der Aktivität des Wassers entstehen viele geotouristische Attraktionen wie Höhlen oder Felsenstädte.


20.6.2019 14:02:42 | gelesen 469x | tana | Ganzer Artikel
 

Höhlen

Bozkovské - krápníky, Autor: Jan Mertlík

Obwohl der Geopark kein ausgesprochenes Karstgebiet ist, gibt es auch hier verschiedene Höhlenformen, die unterschiedliche Größen und unterschiedliche Ursprünge haben. Einige von ihnen sind auch archäologisch bedeutsam und in der gesamten Tschechischen Republik einzigartig.


20.6.2019 12:36:32 | gelesen 594x | sprokesova | Ganzer Artikel
 
Hergestellt 17.5.2019 10:30:03 - aktualisiert 28.2.2020 22:52:57 | gelesen 609x | tana
Anmeldung