Karsthöhlen

Karst ist ein Gebiet mit Untergrund aus teilweise wasserlöslichen Gesteinen, in dem durch erosive und korrosive Wirkung des Wassers unterirdische Hohlräume und Höhlen entstehen, begleitet von oberflächlichen Karstformen (Dolinen, Schluchten, Karren usw.).


Das größte und bekannteste Karstsystem im Geopark sind die Dolomithöhlen von Bozkov. Diese Höhlen sind die einzigen in der Tschechischen Republik, die in dolomitischen Gesteinen entstanden. Andere Karstformen befinden sich in der Nähe von Ondříkovice, in den kalkhaltigen Bereichen der Blocksandsteine. Bis vor kurzem galt dieses System nur als sog. Pseudokarst, aber neue Untersuchungen haben gezeigt, dass es sich um einen echten Karst handelt.

Hergestellt 18.2.2020 14:52:08 - aktualisiert 28.2.2020 22:50:16 | gelesen 292x | sprokesova
Anmeldung