Historisches Feuerwehrmuseum Nový Oldřichov

Dienste: Parkplatz, Busparkplatz, Imbissstube Museum Specification: Technik

Das Museum zeichnet die Geschichte der Feuerwehrtradition in Oldřichov nach.

Das Feuerwehrmuseum in Nový Oldřichov wurde im Jahre 1979 als Saal der Traditionen gegründet. Nach 1989 wurde das Objekt umbenannt und um ein weiteres Gebäude erweitert, infolgedessen die gegenwärtige Ausstellungsfläche 915 m2 ausmacht. Im Museum sind Vierradspritzen aus Holz, aus der ersten Hälfte des 18.Jahrhunderts, handbediente Vierradspritzen vom Ende desselben Jahrhunderts sowie aus dem 19.Jahrhundert zu sehen. Im nächsten Teil des weiträumigen Objekts sind Feuerwehrfahrzeuge, z. B. Renault 1926, Mercedes 1940, Magirus 1939 ausgestellt. Zu den bemerkenswerten Exponaten gehört auch die Schiebeleiter Magirus aus dem Jahr 1900.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht der einzigartige Renault 1926, der bei Dreharbeiten des tschechischen Jan Svěrák Films Dunkelblaue Welt benutzt wurde und mehrmals für den Bedarf der französischen Kinematografie leihweise zur Verfügung gestellt wurde. Die ältesten Exponate stammen aus den Jahren 1764 und 1770. Diese wurden damals noch von Hand mit Wasser befüllt, das in Strohbehältern transportiert wurde. Ein Schmuckstück der Feuerwehrtechnik ist die Dampfspritze aus dem Jahr 1900.

MěsicTagZeitKennzeichen
Mai - September Sa 14:00 - 17:00 In Betrieb

Eintrittspreis

Voller Eintrittspreis:100,00 CZK
Eintrittskarten für Kinder:40,00 CZK für Kinder bis 15 Jahre
Senioren Eintritt:50,00 CZK
Fotografieren:20,00 CZK
Anmeldung