Burgen und Burgruinen: Burgruinen

Holany

Holany, 470 02

Die Ruine Chudý hrádek liegt im bewaldeten Gebiet zwischen Dubá und Holany im Tal Roklice, das auch Dolský důl genannt ist.

Vom Anbeginn der Burg wissen wir nur wenig. Die ersten Erwähnungen stammen wohl aus den Jahren 1352–1357. Hinsichtlich des Baus selbst ist die Burg sehr interessant. Sie steht am scharfen und felsigen Rand eines ausgedehnten Bergkamms. Der Burggraben ist 13 m breit, die Burg selbst entstand wahrscheinlich durch die Anpassung einer natürlichen Felsenkluft. Sie hat keinen traditionellen Hauptturm, denn ihre wesentliche Abwehr war die Außenschanze. Bis heute überdauerte der Palast und ein in den Felsen gehauener Keller unterhalb. In der gegenüberliegenden Ecke der Burg ist eine Zisterne von 14 m Tiefe. Das Kastell zählt zu den interessantesten Ruinen von Českolipsko. Jedoch ist der

Zugang von Dolský mlýn her relativ steil.

Anmeldung