Kirche des heiligen Wenzels, Paseky nad Jizerou

Kirchliche Bauten: Kirche

mailPaseky nad Jizerou

Paseky nad Jizerou, 512 47

Telefon:+420 481 522 001
E-Mail:infocentrum@mesto-rokytnice.cz
Web:www.rokytnice.com
Die Kirche wurde in den Jahren 1787 bis 1789 an einer Stelle gebaut, wo ursprünglich ein hoher Wald und ein Fels waren.

Es handelt sich um ein einschiffiges Barockbauwerk mit segmentenweise beendetem Presbyterium, einer Sakristei auf der Nordseite und einem typischen Schindelprismenturm und einer Kuppel über der westlichen Stirnseite. Seit der Gründungszeit blieb die Kirche praktisch unverändert.

Die Innenausstattung ist einheitlich und stammt aus der Rokokozeit, aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Der Hauptaltar, zwei seitliche Altäre und der Predigerstuhl stammen aus einer geschlossenen Kirche in Stará Boleslav. Das Bild des heiligen Wenzels am Hauptaltar aus dem Jahr 1886 ist das Werk des Malers Vojtěch Bartůňek.

Vor der Kirche steht ein Kreuz aus dem Jahr 1811 und zwei alte Linden aus dem Jahr 1881. Hinter der Sakristei ist das Grab des ersten Pfarrers von Paseky Raimund Kaspar. Auf der Südseite der Kirche ist ein Friedhof mit einer sehenswerten Steinmauer, einem wertvollen Zentralkreuz aus der Barockzeit und einer herrlichen Aussicht auf das Panorama des westlichen Riesengebirges.

Anmeldung