Nove Mesto pod Smrkem

Nové Město pod Smrkem, 463 65

Web:www.nmps.cz
Dieser Berg mit einem Aussichtsturm ist die höchste Stelle des tschechischen Teils des Jizerské hory Gebirges.

Der Berg Smrk (1124 m) ist die höchste Stelle des tschechischen Teils des Jizerské hory Gebirges. Er trägt den Namen nach einer Fichte, die in der Nähe des Gipfels wuchs, jedoch 1790 während eines Sturms entwurzelt wurde. Smrk war seit eh und je der Ort, wo sich die Grenzen dreier Länder berührten: Böhmen, Oberlausitz und Niederschlesien.

Auf dem Gipfel steht ein Denkmal aus dem Jahr 1909, der zum 100. Jahrestag des Besuches des Dichters T. Körner errichtet wurde. Ursprünglich stand hier ein 25 m hoher Aussichtsturm, der jedoch während des Krieges zerstört wurde. 2003 wurde hier ein neuer Stahlaussichtsturm aufgestellt, von dem man bis zu 150 km weit sehen kann.

Lage: 5 km östlich von Lázně Libverda, südöstlich von Nové Město pod Smrkem.

MěsicTagZeitKennzeichen
alle Monate alle Tage in der Woche - In Betrieb
Anmeldung